Fröhlichen 139. Stiftungstag

Lieber Verbindungsbruder,
Lieber Freund und liebe Freundin der Karlsruhensia,

ich wünsche Dir, Deiner Familie/Deinen Lieben und besonders den Freunden unserer Verbindung Karlsruhensia Heidelberg einen wunderschönen 139. Stiftungstag, heute am 10. Mai 2017!

Leider ist dies Foto unseres ältetsten Fotos vom Sommersemster 1878 nicht besonders gut, aber es zeigt doch den Beginn unseres Freundesbunds mit den fünf Stiftern (von rechts nach links): Karl Hoffmann Z!xx, Eduard Krauss Z!x, Friedrich Blatz, Karl Knorr von Rosenroth Z!xxx und Gustav Schlusser sowie mit unserem ersten Fuchs Heinrich Hof(f)mann aus eben diesem Semester.

Die etwas später unter dem Wahlspruch „Amicitia et virtus!“ gefassten Werte, die besonders die Freiheit des Einzelnen in den Mittelpunkt unserer Geistesfamilie stellen, werden heute durch die junge Generation gelebt, gepflegt und weiter entwickelt.
Jüngste Zeugnisse hierfür finden sich in unserer Galerie.

In der Hoffnung, Dich bald wieder auf dem Haus zu sehen: Mit den besten Karlsruher Grüßen

Dein/Euer Bernhard Löhn Z!

Wer kennt die Hymne der Uni Heidelberg?

Hier geht es zu einem Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung: Wer kennt die Hymne der Uni Heidelberg?

Ein Beitrag zur Fuchsenstunde:

An Heidelberg

Heidelberg sei hochgepriesen,

Himmelsgunst hat dich geweiht!

Sechs Jahrhunderte bewiesen

Deines Geistes Wirksamkeit.

Hoch Ruperto Carolina,

Lux Germaniae divina,

Deutschlands ält’ste Musenstadt,

vivat, crescat, floreat!

Sei gelobt zu allen Zeiten,

wird dich fördert, wer dich hegt!

Die der Wissenschaft sich weihten,

wer den Dienst der Musen pflegt.

Alle, die dein Ansehn mehren,

halten dankbar wir in Ehren.

Alma Universitas,

vivas, crescas, floreas!